BURY-KAISER

H A N D G E F E R T I G T E  K E T T E N

[ Home ] Chronik ] Faszination Schmuck ]

 

Aktuelle Info

Der  Schmuck  mit  dem  Mörser

Die Firma Bury wurde am 3. September 1759 von Jean Jaques Bury in Hanau gegründet. Sein Sohn Isaac übernahm 1802 die Firma.

1898 erhielt Rudolf Bury für dieses Handwerkszeichen bei dem neugegründeten kaiserlichen Patentamt in Berlin die Eintragung als Warenzeichen:"...dasselbe soll bestimmt sein für entstehende Fabrikationsartikel: Herren- und Damenketten, Halsketten, Armbänder, Broschen und Ringe ..".

Grundlage der Produktion sind heute ausschließlich überlieferte Muster, die entweder ganz detailgetreu oder in Variationen übernommen werden. Die alten Zurichtungsbücher bilden den Grundstock der Fertigung in Gold und Platin, die heute von Rudolf Kern, dem einzigen Kettengoldschmied in Hessen, ausgeführt wird.

 
Kontakt :  e-mail  gisela@bury-kaiser.de    Telefon:06181-65528   und   e-mail: chriskern@gmx.de Telefon:06055-81288

Impressum / Rechtliche Hinweise